Die ersten Termine beim funktionalen Training haben mich auch ziemlich überfordert. Ich hab aber gemerkt, dass mir der Kurs von mal zu mal weniger schwer fällt (leichter möchte ich in dem Zusammenhang nicht sagen). Während ich mich anfangs bei den Übungen zurückhalten musste, um Kraft für die ganze Stunde zu haben, komme ich jetzt fast bis zum Ende durch. Der Unterarmstütz schaffe ich dann zum Schluss nicht mehr ohne Unterstützung der Knie (es gehört zu meinen Vorsätzen im neuen Jahr, das privat zu üben). Aber bis dahin geht schon deutlich besser. Auch die Balance- und Koordinationsübungen gehen deutlich besser. Dass man bei sich selber Fortschritte sieht, ist das größte Kompliment, das ein Kurs bekommen kann. Der Kurs findet ja nur einmal die Woche statt und trotzdem reicht es für Fortschritte. Super.
Inzwischen macht der Kurs auch mehr Spaß. Die ersten Stunden waren doch ziemliche Quälerei. Aber da muss man halt durch, wenn man vorher wenig gemacht hat.
Ich hab mich für das Frühjahr erneut angemeldet. Ich bin gespannt, ob die Fortschritte weiterhin anhalten. Vielleicht bin ich dann auch nicht mehr der unfitteste im Kurs.

Anonym

Ohne Heike hätte ich es nie geschafft!

Heike Steurenthaler trainierte mich während meiner Schwangerschaft (PT): ab dem 6. Monat bis zur Geburt meiner Tochter, und danach, sobald ich wieder Sport treiben durfte. Insgesamt trainierte sie mich mehr als 1 Jahr regelmäßig, 2- 3-mal die Woche, später ca. einmal pro Woche.
Als ich mich auf die Suche nach einem PT machte, war es mir wichtig, dass meine persönlichen Bedürfnisse beim Trainingsplan berücksichtigt werden. Vor der Schwangerschaft hatte ich keinen systematischen Sport getrieben. Mein Ziel war es, mir ein Bedürfnis anzuerziehen, mich zu bewegen und zu trainieren. Und außerdem wollte ich natürlich fit und in Form sein. Heike hatte im Handumdrehen einen maßgeschneiderten Trainingsplan für mich parat und sorgte dafür, dass ich weder über- noch unterfordert war bei den Trainings.

Wir arbeiteten oft mit Pulsmesser, um die optimale Belastung für mich zu ermitteln. Abwechselnd im Indoor- und Outdoorbereich, mal Kraft-, mal Ausdauertraining, lernte ich verschiedene Übungen kennen, aus denen sich nach und nach mein persönliches Trainingsrepertoire zusammensetzte. Schon bald konnte ich meine Trainingseinheiten selbst planen und trainierte regelmäßig auch alleine. Von einem Sportmuffel, der keine Ahnung von Training hat, entwickelte ich mich zu jemandem, der Bewegung und Workout braucht, wie Luft zum Atmen. Ohne Heike hätte ich es nie geschafft! Vielen, vielen Dank! Ich kann Heike jederzeit als eine rücksichtsvolle und professionelle PT empfehlen, sowie PT für Schwangere! Ich bin sehr zufrieden.

Marija, 35 Jahre - Lehrerin

„Simply the best“

Ich hatte Heike in 2014/2015 als Personal Trainerin, um Kondition und Muskeltraining ganzheitlich anzugehen. Nach einer eingehenden Beratung wurde ein individuelles ganzheitliches Trainingsprogramm aufgesetzt, das sich aus einem extrem professionellen, abwechslungsreichen und sehr motivierenden Lauf- und Muskeltraining zusammensetzte, das zudem sehr viel Spaß gemacht hat. Mein über Jahre angewohnter (falscher) Laufstil wurde in kürzester Zeit korrigiert, meine Fitness nachhaltig und deutlich gesteigert. Ich kann aus o.g. Gründen „Trainingsmoment“ uneingeschränkt weiterempfehlen und danke Heike und Ihrem Team für die tolle und professionelle Betreuung.

Alexander v. Thielmann

Machen Sie sich oder Ihren Betrieb fit!
Kontaktieren Sie uns!

KONTAKT