Aktive Pause am Rasthof

Es stehen Feiertage vor der Tür und man verbringt doch viel Zeit im Sitzen im Auto.

Da empfiehlt es sich bei einer kurzen Kaffeepause mit ein paar aktiven Bewegungsübungen den Kreislauf wieder zu aktivieren. Ohne Geräte, nur ein Bordstein wird benötigt und den gibt es an jedem Rasthof.

1. Zehenstand:

Beide Füße am Rand des Bordsteins positionieren. Die Fersen hängen frei und das Gewicht lastet auf dem Vorfuß, vermehrt auf dem Großzeh-Grundgelenk. Bauchspannung aktivieren. Drücken Sie sich in den Zehenstand nach oben und senken langsam die Fersen so weit es geht wieder nach unten. Versuchen Sie während der Übung das Gleichgewicht zu halten. Wiederholen Sie diese Übung 15mal.