Die 4 Grundsätze des Abnehmens

In diesem Artikel erfahren Sie, wie das Prinzip Abnehmen funktioniert, wie Sie es schaffen können gesund abzunehmen und welche Gefahren Ihnen auf dem Kilopfad nach unten begegnen können.

Die Grundsätze des Abnehmens setzen sich aus vier verschiedenen Bausteinen zusammen:

  • Grundsatz 1 zum Abnehmen: Kaloriendefizit
  • Grundsatz 2 zum Abnehmen: Kontrolle und Verbote – richtiges Verhalten
  • Grundsatz 3 zum Abnehmen: Lebensmittelauswahl und Alkohol
  • Grundsatz 4 zum Abnehmen: Die Gefahren von Jo-Jo Effekt, Grundumsatz und Muskulatur

Wenn alle Bausteine gut umgesetzt werden, steht einer gesunden und nachhaltigen Abnahme nichts im Weg.

Grundsatz 1 zum Abnehmen: Kaloriendefizit

Abnehmen ist theoretisch ganz simpel: Man muss nur eine negative Kalorienbilanz (= Kaloriendefizit) für einen längeren Zeitraum durchhalten und schon purzeln die Pfunde. Aber was bedeutet das jetzt in der Praxis?

Unser Körper benötigt jeden Tag Energie in Form von Kalorien, um leistungs- und arbeitsfähig zu sein. Wie viel Kalorien wir brauchen, ist abhängig vom Körpergewicht, Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand, Anteil der Muskelmasse und wie aktiv wir am Tag sind.

Haben wir am Ende des Tages und im Wochen- und Monatsdurchschnitt eine ausgewogene Kalorienbilanz erreicht, d.h. die Kalorienzufuhr entspricht dem Kalorienbedarf, so halten wir unser Gewicht. Ist die Kalorienzufuhr konstant unter unserem Bedarf, so nehmen wir ab (= negative Kalorienbilanz) und ist sie konstant zu hoch, nehmen wir zu (= positive Kalorienbilanz).

Kalorienzufuhr = Kalorienbedarf = ausgeglichene Kalorienbilanz à Gewichtskonstanz

Kalorienzufuhr < Kalorienbedarf = negative Kalorienbilanz à Gewichtsabnahme

Kalorienzufuhr > Kalorienbedarf = positive Kalorienbilanz à Gewichtszunahme

Je mehr wir uns am Tag bewegen, desto mehr Energie brauchen wir und je mehr Energie wir brauchen, desto mehr müssen wir essen. Somit gibt es bei dieser Gleichung zwei Stellschrauben, über die wir unsere Energiebilanz beeinflussen und abnehmen können: