BGM-BGF

Rumpfscreening in der betrieblichen Gesundheitsförderung zur Prävention von Rückenschmerzen

Laut einem Gesundheitsreport der DAK sind es mittlerweile 75% der Arbeitnehmer, die unter schmerzhaften Beschwerden im Rücken leiden. Darüber hinaus sind Rückenschmerzen nach Atemwegsbeschwerden der zweithäufigste Anlass für einen Arztbesuch und die Arbeitsfehltage im Jahr belaufen sich insgesamt auf rund 70 Millionen. Lesen Sie in diesem Blogeintrag mehr über zwei spezielle Rumpfscreenings, die der betrieblichen Gesundheitsförderung zur Prävention von Rückenschmerzen dienen.